Zum Inhalt springen

APICS CLTD

Eine Vielzahl an Unternehmen ist heutzutage Teil von Beschaffungs-, Montage-, Produktions- und Vertriebsnetzwerken, die den gesamten Globus umspannen. Das hat nicht zuletzt zu einer gestiegenen Bedeutung der physikalischen Bewegung von Rohstoffen, Teilen und Fertigerzeugnissen in gegenwärtigen Supply Chains geführt. Aber auch die Bedeutung von reibungslosen Informations- und Dokumentationsflüssen sowie die Wahrung zahlreicher Vorschriften hat immense zugenommen, seitdem Waren zwischen Kontinenten und Regionen mit unterschiedlichen Gesetzten, Anforderungen und Vorschriften transportiert werden.

Der "Certified in Logistics, Transportation and Distribution (CLTD)" liefert das notwendige Wissen, Best Practices, technisches Know-How und Standards um den Fluss von Gütern sowie von Informationen und Dokumentationen durchzuführen und zu überwachen.

Das CLTD Seminar stattet die Teilnehmer mit dem erforderlichen Wissen, Rahmenwerk und Fachbegriffen aus, um unternehmerische Prozesse und Dokumentationsaufgaben in Logistik, Lagerhaltung, Transport und Distribution zu managen. Der Fokus liegt auf den folgenden Themen:

  • Überblick über Logistik und Supply Chains
  • Kapazitästplanung und Nachfragemanagement
  • Bestellmanagement
  • Bestands- und Lagermanagement
  • Transport
  • Betrachtung globaler Logistik
  • Gestaltung von Logistiknetzwerken
  • Reverse Logistics und Nachhaltigkeit

Teilnehmer des CLTD Seminars

  • lernen, Aktivitäten in Logistik, Lagerhaltung, Transport und Distribution im Rahmen globaler Unternehmensaktivitäten zu bewerten und zu verbessern.
  • werden mit Wissen und Best Practices für heutige Herausforderungen in Logistik, Lagerhaltung, Transport und Distribution ausgestattet, die sich aus den sich rasant ändernden, globalen Rahmenbedingungen ergeben.
  • erlernen alle Gesichtspunkte zum managen, auswerten und verbessern erforderlicher Dokumentationsflüsse, und wie man international Vorschriften im Zusammenhang mit dem physikalischen und dem Dokumentationstransport einhält.
  • erwerben die notwendigen, allgemeingültigen Fachbegriffe und Definitionen, um in Umgebungen von Logistik, Lagerhaltung, Transport und Distribution eine einheitliche Sprache zu sprechen.

Das CLTD Seminar richtet sich an alle Personen, die in Prozesse des physikalischen Transports und der Lagerung von Rohstoffen, Teilen, Halberzeugnissen und Fertigerzeugnissen im Unternehmen eingebunden sind, oder deren Tätigkeit im Zusammenhang mit notwendigen Dokumentationsflüssen für Transport und Lagerung von Gegenständen steht. Besipiele für diese Berufe sind unter anderem

  • Logistics Manager
  • Warehouse Manager
  • Transportation Planner / Manage
  • Import / Export Manager
  • Material Manager
  • Inventory Controller
  • Customer Service Representative / Manager
  • Network Planner / Manager

Der CLTD ist außerdem ein Muss für alle, die tiefergehende Einblicke und ein erweitertes Verständnis für die Zusammenhänge und Abhängigkeiten zwischen Prozessen von Logistik, Lagerung, Transport und Distribution in einer Supply Chain möchten. Beispiele für diese Berufe sind unter anderem

  • Material / Product Planner, Material Manager
  • Supply Planner
  • Supply Chain / Operations consultant
  • Supply Chain Analyst
  • Inventory Planner / Analyst
  • Demand Planner / Analyst
  • Supply Chain Manager

Des weiteren richtet sich der CLTD an alle, die den Abschluss Certified in Logistics, Transportation and Distribution (CLTD) anstreben.

Um den Titel CLTD zu erwerben muss eine offizielle APICS Prüfung erfolgreich abgelegt werden.

Um zur APICS CLTD Prüfung zugelassen zu werden, muss ein Teilnehmer eine der folgenden Voraussetzungen erfüllen:

  • Mindestens drei (3) Jahre Berufserfahrung in einem Kernbereich im SCM
  • Hochschulabschluss oder ein im erworbenen Land gleichwertiger Abschluss, der zum Erwerb eines Bachelor/Master berechtigt
  • Inhaber einer Zertifizierung zum APICS CPIM, APICS CFPIM, APICS CIRM, APICS SCOR-P, CPM, CSM oder CPSM

Teilnehmer, die die Prüfung bestehen erhalten ein offizielles, personalisiertes Zertifikat “Certified in Logistics, Transportation and Distribution” und sind nach berechtigt, den Titel „CLTD“ zu tragen.

Das CLTD Seminar ist ein 6-tägiges Seminar (2x3 Tage), das aus einer Mischung aus Fallstudien, Wissensfragen, interaktiven Rollenspielen, Videos, Unternehmenssimulationen, Theorie und Best Practice Beispielen in Präsentationsform besteht. Das Seminar sowie alle Trainingsmaterialien sind in englischer Sprache. Wiederholungsübungen, Wissenstests und weitere Überungen während und nach jeder Lerneinheit stellen sicher, dass der Trainer ein unmittelbares Feedback über den Lernerfolg erhält.

Die maximale Gruppengröße ist auf 16 Teilnehmer beschränkt, um eine optimale Interaktion mit und innerhalb der Gruppe zu ermöglichen.

Englisch