Zum Inhalt springen

Supply Chain Praxis Workshops

Die Workshop-Reihe "Supply Chain Practice Workshops" bietet durch den Einsatz von Business Simulationen, die von unserem Bildungspartner Inchainge entwickelt wurden, ein intensives Lernerlebnis. Das Konzept zielt darauf ab, das Verständnis der Teilnehmenden zu Schlüsselthemen und Herausforderungen in Lieferketten zu vertiefen. Durch praktische Aufgaben und Entscheidung für simulierte Supply Chains arbeiten die Teilnehmenden in Vierergruppen zusammen, um wertvolle Einblicke in reale Problemstellungen zu gewinnen.

Unsere Supply Chain Experten leiten durch die Workshops, teilen ihre Praxiserfahrungen und begleiten die Teilnehmer während des gesamten Workshops durch die Herausforderungen der Business Simulationen.

Das Workshop-Format führt darüber hinaus zu einem Wettbewerb zwischen den Teilnehmerteams, was Zusammenarbeit, strategisches Denken und nachhaltige Problemlösungsfähigkeiten fördert. Diese dynamische Lernumgebung ermutigt die Teilnehmer, ihr Wissen anzuwenden, sich an kritischen Diskussionen zu beteiligen und letztendlich ihre Kompetenz im Supply Chain Management zu verbessern.

Alle Workshops sind für Lernende konzipiert, die aktiv am Lernprozess teilnehmen möchten. Wir nutzen einen Lernprozess, der Theorie mit angewandter Problemlösung integriert.

In diesem Workshop nehmen die Teilnehmer an einer zweitägigen Business-Simulation teil, um ihre Fähigkeiten im effektiven Management des Working Capitals zu verstehen und zu verbessern. Sie lernen Techniken zur Optimierung des Cashflows, zur Reduzierung des Lagerbestands und zur Verbesserung der finanziellen Leistungsfähigkeit.

  • Lernziele:
    • Verständnis für das Konzept und die Bedeutung des Working Capital Managements in den Lieferkettenoperationen entwickeln.
    • Schlüsselbereiche zur Verbesserung des Working Capitals identifizieren und Strategien anwenden, um sie zu erreichen.
    • Die Auswirkungen von Working Capital-Entscheidungen auf die Geschäftsleistung und Rentabilität analysieren.
       
  • Workshop-Aufbau:
    • Sie arbeiten mit der webbasierten Business Simulation The Cool Connection.
    • In dieser Business Simulation müssen die Teilnehmer die finanzielle und physische Wertschöpfungskette kombinieren, während sie strategische Entscheidungen für einen (virtuellen) Hersteller von Pflegeprodukten treffen.
    • Der Fokus liegt auf dem Management von Betriebskapital/Working Capital, Handel und Finanzen.

Workshop-Infos zum Download

Dieser Workshop konzentriert sich darauf, Sales & Operations Planning (S&OP) als strategisches Instrument zur Erreichung von Wachstumszielen einzusetzen. Die Teilnehmer arbeiten zwei Tage lang in Teams zu je vier Personen an einer Business-Simulation, die die Bedeutung der Abstimmung von Vertriebs-, Betriebs- und Finanzplänen verdeutlicht.

  • Lernziele:
    • Grundlagen und Vorteile des Sales & Operations Planning verstehen.
    • Nachfrage- und Angebotsausgleichstechniken anwenden, um effektive S&OP-Prozesse zu entwickeln.
    • Die Auswirkungen von S&OP auf das Geschäftswachstum und die Rentabilität bewerten.
       
  • Workshop-Aufbau:
    • Sie arbeiten mit der webbasierten Business Simulation The Fresh Connection.
    • In dieser Business Simulation müssen die Teilnehmer eine effektive Lieferkettenstrategie für einen (virtuellen) Hersteller von Fruchtsäften umsetzen, der mit einer schlechten Lieferperformance konfrontiert ist.

Workshop-Infos zum Download

In diesem Workshop erkunden die Teilnehmer die Komplexität des Ausgleichs von Risiko und Gesamteigentumskosten (Total Cost of Ownership TCO) im Supply Chain Management. Durch eine zweitägige Business-Simulation gewinnen sie Einblicke in Risikominderungsstrategien, Kostenanalyse und Lieferantenauswahl.

  • Lernziele:
    • Das Zusammenspiel zwischen Risikomanagement und Total Cost of Ownership (TCO) erkennen.
    • Risikobewertungstechniken anwenden, um Schwachstellen in der Lieferkette zu bewerten.
    • Strategien zur Optimierung der Lieferantenauswahl entwickeln und einen ausgewogenen TCO erreichen.
       
  • Workshop-Aufbau:
    • Sie arbeiten mit der webbasierten Business Simulation The Fresh Connection.
    • In dieser Business Simulation müssen die Teilnehmer eine effektive Lieferkettenstrategie für einen (virtuellen) Hersteller von Fruchtsäften umsetzen, der mit einer schlechten Lieferperformance konfrontiert ist.
    • Der Fokus liegt auf der Verwaltung von Risiken und den TCO und darauf, widerstandsfähig zu werden.

Workshop-Infos zum Download

Dieser Workshop konzentriert sich auf die Bedeutung von Nachhaltigkeit in modernen Geschäftspraktiken. Die Teilnehmer nehmen an einer zweitägigen Business-Simulation teil und erkunden, wie sie Menschen, Umweltfaktoren und Rentabilität für langfristigen Erfolg in Einklang bringen können.

  • Lernziele:
    • Grundprinzipien und Vorteile der Integration von Nachhaltigkeit in Geschäftsabläufe verstehen.
    • Die Auswirkungen nachhaltiger Praktiken auf die Triple-Bottom-Line (Menschen, Umwelt und Gewinn) analysieren.
    • Strategien zur Förderung einer nachhaltigen Unternehmenskultur identifizieren und positive Veränderungen vorantreiben.
       
  • Workshop-Aufbau:
    • Sie arbeiten mit der webbasierten Business Simulation The Triple Connection.
    • In dieser Business Simulation müssen die Teilnehmer kritische Entscheidungen treffen, um ein gerechtes Gleichgewicht zwischen Rentabilität und Nachhaltigkeit in diesem (virtuellen) Hersteller von Schokoladenmilch aufrechtzuerhalten.
    • Der Fokus liegt auf der Umsetzung eines nachhaltigen Geschäftsbetriebs.

Workshop-Infos zum Download

In diesem Workshop tauchen die Teilnehmer in das Konzept der zirkulären Geschäftsmodelle ein und deren Potenzial für nachhaltiges Wachstum. Durch eine zweitägige Business-Simulation erkunden sie Strategien, um von linearen zu zirkulären Lieferkettenpraktiken zu wechseln.

  • Lernziele:
    • Grundlagen der Prinzipien einer Kreislaufwirtschaft und ihrer Anwendung in Lieferketten erfassen.
    • Die Vorteile und Herausforderungen der Einführung zirkulärer Geschäftsmodelle analysieren.
    • Aktionspläne zur Förderung der Transformation von einem linearen zu einem zirkulären Ansatz entwickeln.
       
  • Workshop-Aufbau:
    • Sie arbeiten mit der webbasierten Business Simulation The Blue Connection.
    • In dieser Business Simulation müssen die Teilnehmer eine lineare Supply Chain in eine zirkuläre Value Chain zu transformieren, während sie die Materialrendite eines (virtuellen) Herstellers von E-Bikes steigern.
    • Der Fokus liegt auf zirkulärer Strategie und Change Management.

Workshop-Infos zum Download