Zum Inhalt springen

Traditionelle Materialplanungs- und Kontrollsysteme (ERP/MRP und Bedarfsplanungssysteme in der Distribution) basieren auf detaillierten Prognosen, durch die benötigtes Material bestimmt wird und auf deren Grundlage der komplette Fertigungsprozess bis zum Endkunden ausgerichtet ist.

Dieses System ist unter dem Begriff "Push and Promote" bekannt. Die zu beachtenden Regeln und Systeme verursachen große Reibungsverluste und Zugeständnisse innerhalb und zwischen Herstellern im Rahmen der heute komplexen und anfälligen Wertschöpfungsketten.

Das Demand Driven Institute (DDI) – gegründet von Carol Ptak und Chad Smith (Co-Autoren des Buches Orlicky's Material Requirements Planning) hat Demand Driven Material Requirements Planning (DDMRP) entwickelt – eine praktische, erprobte und aufstrebende Methode zur Supply Chain Planung und Steuerung, die das Konzept der 1950er Jahre erfolgreich in die Moderne bringt. DDMRP basiert auf der Verbindung von Gestaltung, Aufrechterhaltung und Beschleunigung der Flüsse von Material und Informationen sowie der nachhaltigen Rendite des eingesetzten Kapitals.

Mit Hilfe einer innovativen, mehrstufigen "Position, Protect and Pull"-Methode hilft DDMRP bei der Planung und Verwaltung von Lagerbeständen und Materialien in den heutigen, komplexeren Versorgungsnetzwerken, wobei das Augenmerk auf Eigentum, Markt, Technik, Vertrieb und Lieferbasis gelegt wird. Es ermöglicht einem Unternehmen, Prognosefehler von der Erzeugung von Lieferaufträgen zu entkoppeln und die Produktion an den tatsächlichen Marktanforderungen auszurichten, während gleichzeitig hohe Qualität, schnellere Entscheidungen und Maßnahmen auf der Planungs- und Ausführungsebene gefördert werden.

DDI bietet folgende Zertifizierungen an:

  • DDFPTM – Demand Driven Fundamentals Professional
    Der Demand Driven Supply Chain Fundamentals (DDSCF) workshop vermittelt Mitarbeitern aus allen Bereichen eines Unternehmens die konzeptionellen Unterschiede zwischen konventionellen Supply-Chain-Ansätzen und den Flow-basierten Ansätzen.
  • DDPPTM – Demand Driven Planner Professional
    Das Demand Driven Planner (DDP) Programm richtet sich an Mitarbeiter im Bereich Planung, Einkauf und Supply Chain, die für die Einführung und Pflege einer DDMRP-Implementierung verantwortlich sind. Entwickelt von den führenden Autoritäten für DDMRP am Demand Driven Institute, besteht das Demand Driven Planner Programm aus 13 weiter in die Tiefe des DDMRP Konzepts führenden Modulen. Das DDP Seminar ist DER offizielle Vorbereitungskurs für die Demand Driven Planner Professional (DDPPTM) Zertifizierung.
  • DDLPTM – Demand Driven Leader Professional
    Das Demand Driven Leader (DDL)-Programm befähigt Führungskräfte und Supply Chain Manager, ein Demand Driven Operating Model einschließlich Parametereinstellungen durch Demand Driven S&OP (DDS&OP) zu entwerfen, zu implementieren und pflegen. Das Demand Driven Leader Programm wurde von den führenden Autoritäten des Demand Driven Institute entwickelt und besteht aus 7 Modulen zur vertiefenden Demand Driven Ausbildung. Das DDL Seminar ist DER offizielle Vorbereitungskurs für die Demand Driven Leader Professional (DDLPTM) Zertifizierung.

PMI bietet Seminare zur Prüfungsvorbeitung für die DDPPTM und DDLPTM Zertifizierung an. Weitere Seminare für die DDFPTM Zertifizierung folgen. Erfahren Sie mehr darüber in den Kursen

Weiter Informationen zu DDMRP finden Sie auch im Video  What is DDMRP?