Zum Inhalt springen

Services für Unternehmen

Wir bieten Unternehmen neben unseren öffentlichen Seminaren auch Unterstützung bei der Entwicklung von individuellen Trainingsprogrammen an. Die Bandbreite reicht hierbei von reiner Weiterbildungsberatung bis hin zum Aufbau einer Supply Chain Akademie.

Wir starten dabei mit einer Trainingsbedarfsanalyse, in der wir Rollen und Kompetenzen sichten, unser Supply Chain Kompetenz Assessment zur Verfügung stellen und somit den Weiterbildungsbedarf ihrer Abteilung oder Firma ableiten. Aufbauend auf diesen Ergebnissen beginnen wir dann die Entwicklung und Umsetzung der Trainingsprogramme. Dabei setzten wir erprobte Methoden für Wissenstransfer und Anwendung, wie die Visualisierung von Trainingszielen, Wissenstransfer und Reflektion, Coaching, Erfahrungsaustausch und Best Practice Sharing ein. Um den weltweiten Erfolg Ihrer Weiterbildungsmaßnahmen zu sichern, setzen wir auf unser globales Trainer und Partnernetzwerk und unsere eLearning Einheiten. Die Kombination aller Services kann in einer unternehmensindividuelle Supply Chain Akademie zusammengefasst werden, bei deren Entwicklung wir alle wichtigen Schritte von Bedarfsermittlung, über Trainingsmaterialerstellung, Trainerqualifikation, Trainingsplanung und Durchführung sowie Erfolgskontrolle übernehmen.

PMI unterstützt ihre Supply Chain Trainingsinitiative mit der Betrachtung existierender Rollen und erforderlicher Kompetenzen. Nach dieser ersten Analyse konzentrieren wir uns auf die vorhandenen Supply Chain Kompetenzen ihrer Mitarbeiter. Durch den Vergleich von Soll- und Ist-Zustand können die spezifischen Trainingsbedarfe für Ihre Mitarbeiter identifiziert werden und so die Grundlage für die Planung entsprechender Trainings bilden.

Da wirkliche Kompetenz weit mehr umfasst als theoretisches Know-How, hat PMI außerdem ein Supply Chain Kompetenz Assessment entwickelt. Mit diesem Assessment kann sowohl vorhandenes Wissen als auch die Fähigkeit der zielorientierten Anwendung erfasst werden. Mittels typischer Szenarien können wir im Supply Chain Kompetenz Assessment erkennen, ob Mitarbeiter ein Bewusstsein für moderne Supply Chain Prinzipien besitzen und dieses im Rahmen der Szenarien anwenden können. Auf diese Weise kann der tatsächlich rollen- und mitarbeiterspezifische Qualifizierungsbedarf identifiziert wird. Unternehmen, die bereits Trainingsprogramme im Bereich Supply Chain durchführen, schätzen das Supply Chain Kompetenz Assessment als Möglichkeit, weitere Trainingsbedarfe zu identifizieren und um bestehende Maßnahmen und Trainingsangebote im Hinblick auf organisatorische Anforderungen zu kalibrieren.

Ganz gleich ob Sie neue Mitarbeiter für die Supply Chain einstellen oder in die professionelle Weiterbildung ihrer Mitarbeiter investieren wollen – unser Supply Chain Kompetenz Assessment bietet für Personal- und Fachabteilungen eine wertvolle Unterstützung, um ein effizientes und effektives Qualifizierungskonzept sowie entsprechende Trainingsplanungen zu entwickeln.

Hat Ihr Unternehmen grundsätzlich Interesse an Supply Chain oder Lean Trainings? Vielleicht haben Sie sich bereits entschieden, entsprechende Trainings in ihrem Unternehmen anzubieten? Unsere PMI Experten unterstützen Sie gerne bei der Identifizierung des für Sie besten Trainings und der entsprechenden Zielgruppen, um so das gewünschte Kompetenzlevel aufzubauen. Es werden unterschiedliche Trainingsformate und -dauern besprochen um zu verstehen, welche PMI Trainingsprodukte für ihren Bedarf am besten geeignet sind.

Da neben Fachwissen auch Teamfähigkeit eine Voraussetzung für erfolgreiche Unternehmen darstellt, bieten unsere Supply Chain Planspiele den Trainingsteilnehmern in Echtzeit eine hervorragende Möglichkeit, funktionsübergreifendes Zusammenarbeit und Entscheidungsfindung zu erleben. Das Integrieren von Prüfungen und Wissenstests in den Lernprozess der Mitarbeiter sichert schließlich den Erfolg der durchgeführten Schulungsmaßnahmen, vermittelt den Teilnehmern ein persönliches Erfolgserlebnis und die offizielle Anerkennung durch das Unternehmen.

Als Trainingspartner, der sich von anderen Anbietern bezüglich Trainingsqualität und -nachhaltigkeit differenzieren möchte, legt PMI einen besonderen Schwerpunkt auf den Transfer des Erlernten in das eigene Arbeitsumfeld. Das Arbeiten mit themenbezogenen Fallstudien und das aktive Erleben unserer Echtzeit Business Simulation unterstützt ihre Mitarbeiter, die Trainingsinhalte auf ihre aktuellen Supply Chain Prozesse zu reflektieren und motiviert gleichzeitig, als Person und als Team einen Beitrag zu leisten. Das Arbeiten an Übungsaufgaben in wechselnden Teams, der Aufbau von Netzwerken durch das Besprechen relevanter und kritischer Themen oder die Anwendung des Erlernten in realen Optimierungsprojekten: unser Trainingsansatz bietet Ihnen einen integriertes Konzept vom Lernen bis zur Umsetzung, welches auf ihre betrieblichen Bedürfnisse optimal zugeschnitten wird. Durch moderne, mitarbeiterorientierte Visualisierungsansätze, die sowohl den aktuellen als auch den angestrebten Zustand einer Supply Chain in Unternehmen darstellen, unterstützen wir unsere Kunden bei der Motivation ihrer Mitarbeiter, sich aktiv an der Weiterentwicklung ihrer Supply Chain Performance zu engagieren.

Marktführer und international operierende Unternehmen begrüßen standardisierte Trainingsprogramme, die in der jeweiligen Landessprache unterrichtet werden. Der Großteil unserer Programme wird in englischer Sprache angeboten, kann allerdings aufgrund der Standardisierung unserer Supply Chain Trainings sowie eines großen, weltweiten Netzwerks zertifizierter Trainer häufig auch durch Muttersprachler trainiert werden. So sind wir in der Lage Seminare, die höchsten Ansprüchen gerecht werden, in unterschiedlichen Sprachen durchzuführen.

Durch das Anbieten ergänzender E-Learning Produkte unterstützt PMI sowohl das individuelle als auch das asynchrone Lernen im Unternehmen und ermöglicht gleichzeitig eine kosteneffiziente Weiterbildung von Mitarbeitern. Das Anbieten von unternehmensspezifischen E-Learning-Produkten stellt zudem eine hervorragende Möglichkeit dar, allgemein relevantes Supply Chain Wissen zusammen mit einer Einordnung in eine angestrebte Unternehmenskultur zu transportieren und einer größeren Anzahl von Mitarbeitern zugänglich zu machen.

PMI unterstützt ihr Unternehmen bei der Implementierung systematischer Prozesse zum Aufbau der gewünschten Supply Chain und Lean Kompetenz. Eine Akademie ist ein integrierter Ansatz um Trainingsbedarfe zu erkennen, Trainings zu planen, zu organisieren und durchzuführen und mittels regelmäßiger Evaluierungen den Trainingserfolg sicherzustellen. Durch das Verknüpfen von Qualifizierung mit Karrierepfaden der Mitarbeitern dient eine Akademie zudem als strategisches Element, die Mitarbeiter eines Unternehmens zu entwickeln.

Wenn Sie den Aufbau ihrer eigenen Supply Chain Academy anstreben kann PMI Sie in der Definition aller akademierelevanten Prozesse, Standards und Elemente unterstützen. Während des Aufbaus ihrer Akademie beraten wir Sie gerne, welche Lösungen für ihr Unternehmen am geeignetsten ist. Durch das Identifizieren von pragmatischen Lösungen für aktuelle und angestrebte Weiterbildungsangebote möchten wir Ihnen ein professioneller Partner in Konzeption und Aufbau ihrer Akademie sein. Wenn Sie schließlich unsere Erfahrung beim Betreiben ihrer Akademie nutzen möchten, unterstützen wir Sie gerne in allen organisatorischen und inhaltlichen Fragen.