Zum Inhalt springen

Supply Chain Finance

Finanzen spielen im Supply Chain Management (SCM) eine ganz wesentliche Rolle. SCM Professionals werden häufig mit Finanzentscheidungen konfrontiert, für die sie oft nicht über das richtige Wissen verfügen, um die besten Ergebnisse erzielen zu können. Ihre Entscheidungen in den Bereichen Planung und Umsetzung haben jedoch einen signifikanten Einfluss auf die finanzielle Leistungsfähigkeit der Firma. So müssen sich SCM Professionals oft folgenden Fragen stellen:

  • Wie können wir unsere Bestände bestmöglich optimieren, um die Liquidität des Unternehmens zu verbessern und dabei trotzdem die Marktnachfrage bedienen?
  • Wie können wir unsere Liquidität durch die Optimierung unsers Ersatzteile-Netzwerks oder mit Hilfe eines Logistikdienstleisters verbessern?
  • Wie können wir in unserem Prozess der Auftragsabwicklung Deckungsbeiträge berücksichtigen?
  • Wie können wir unser Supply Chain Netzwerk nach Einnahmequellen segmentieren?
  • Sollte statt in Auslieferungslager besser in Lieferantenfinanzierung investiert werden?
  • Welchen Einfluss haben Zölle auf unsere Vertriebsstrategie?
  • Kann ein Finanzinstitut die liquiden Mittel unserer Supply Chain wirklich verbessern und wenn ja, wie?

SCM Professionals verändern durch ihre Entscheidungen im beruflichen Alltag immer direkt oder indirekt die Liquiditätssituation. Dieser Workshop vermittelt dem Teilnehmer ein Verständnis dafür, wie reale Supply Chain Probleme im Zusammenspiel mit einem integrierten Set finanztheoretischer Aspekte gelöst werden können. Der Einfluss finanzpolitischer Werkzeuge auf die Supply Chain Performance wird ebenfalls beleuchtet.

Teilnehmer in diesem SC Finance Workshop erwerben:

  • ein Verständnis für theoretische Finanzaspekte, die für Supply Chain Management von Relevanz sind.
  • ein Verständnis für die Rolle des Liquiditätsmanagements in Verbindung mit diversen SCM Bereichen (z.B. Nachfrage- und Bestellmanagement, Auftragsabwicklung, Beschaffung, Vertriebslogistik)
  • das Wissen, wie es zur Verbesserung der Liquiditätslage genutzt werden kann.
  • ein Verständnis für die auf dem Markt verfügbaren Lösungen von Finanzinstitutionen (z.B., Reverse Factoring, Lagerfinanzen, Akkreditiv), um die beste Unternehmenslösung zu finden.
  • das Wissen, wie existierende Herausforderungen in Bezug auf Liquiditätsmanagement in der Supply Chain bewertet und einen Handlungsplan zu deren Lösung entwickelt werden kann.

Jeder SCM Professional, der zwischen CEO (besserer Kundenservice) und dem CFO (besseres Liquiditätsmanagement) gefangen ist. Wir laden auch alle SCM Professionals ein, die ihr Wissen in Supply Chain Finanzen verbessern wollen. Wir gehen davon aus, dass die meisten sehr viel von dem an der Universität gelernten Wissen vergessen haben. Wir haben diesen Workshop entwickelt, um Sie auf den neusten Stand der Dinge zu bringen.

Dieser Workshop ist interaktiv und wurde für Teilnehmer entwickelt, die aktiv in den Lernprozess mit einbezogen werden wollen. Daher wird es auch keine „PowerPoint Schlacht” geben. Wir kombinieren Theorie mit angewandter Problemlösung. Sie werden aus erster Hand erleben, weshalb Finanzen eine elementare Supply Chain Funktion darstellten durch eine realitätsgetreue Supply Chain Simulation, genannt The Cool Connection.

Die maximale Gruppengröße ist auf 16 Teilnehmer beschränkt, um eine optimale Interaktion mit und innerhalb der Gruppe zu ermöglichen.

Englisch