Zum Inhalt springen

APICS CPIM Part 1

Weil sich ihr globales Umfeld mit zunehmender Geschwindigkeit verändert müssen Unternehmen zur Erhaltung ihrer Wettbewerbsfähigkeit in der Lage sein, sich selbst immer schneller anzupassen und zu erneuern. Um zu erkennen, was zur Anpassung und Erneuerung in heutigen Märkten erforderlich ist, müssen alle Bereiche im Unternehmen zusammenarbeiten. Nur so bleibt es möglich, den gesamten Fluss von Material und Informationen über alle Lieferanten und Kunden hinweg sicherzustellen.

Das APICS CPIM Part 1 Seminar beinhaltet das erforderliche Rahmenwerk und das Wissen, das zur Durchführung, Überwachung und Verbesserung aller internen Tätigkeiten im Unternehmen erforderlich ist.

Das CPIM Part 1 Seminar bildet die grundlegende Einführung in das Supply Chain Management. Dieses Seminar erläutert Supply Chain Fachbegriffe und erklärt Grundkonzepte, die im Zusammenhang mit dem reibungslosen Fluss von Material und Informationen über alle Lieferanten und Kunden hinweg zum Einsatz kommen:

  • Einführung ins Supply Chain Management
  • Nachfrage Management
  • Master Planning
  • Materialbedarfsmanagement
  • Kapazitätsmanagement
  • Einkauf
  • Bestandsmanagement
  • Ausführung und Überwachung
  • Physikalische Lieferung
  • Kontinuierliche Verbesserung

Teilnehmer eines CPIM Part 1 Seminars

  • erwerben ein Verständnis über die Wechselwirkungen und Abhängigkeiten entlang aller involvierten Funktionsbereiche.
  • erhalten einen Eindruck von den häufig gegensätzlichen Forderungen und entstehendem Druck zwischen verschiedenen Beteiligten im Unternehmen.
  • bekommen Einblicke in das Zusammenspiel verschiedener Bereiche und welche Werkzeuge, Herangehensweisen, Technologien und Vorgaben das Erreichen von Supply Chain Zielen unterstützen.
  • erfahren Wege und Techniken, die zur Verbesserung von Abläufen, Steigerung der Kundenzufriedenheit und Erhöhung des Unternehmensgewinns beitragen.
  • erlernen notwenige, geläufige Fachbegriffe und Definitionen, um eine in Supply Chain Umgebungen einheitliche Sprache zu sprechen.

Das CPIM Part 1 Seminar wurde für Personen entwickelt, die unmittelbar in oder in direktem Kontakt mit Supply Chain Tätigkeiten arbeiten. Personen, die Fachbegriffe und Grundlagen von Supply Chain Prozessen gerne erlernen, verstehen und anwenden möchten. Beispiele für Supply Chain Tätigkeiten sind unter anderem

  • Material / Product Planner
  • Material Manager
  • Supply Planner
  • Supply Chain / Operations consultant
  • Supply Chain Analyst
  • Inventory Planner / Analyst
  • Demand Planner / Analyst
  • Supply Chain Manager

Beispiel für Tätigkeiten mit Schnittstellen sind unter anderem

  • Purchasing / Procurement Manager / Agent
  • Operations Manager
  • Logistics Manager
  • Warehouse Manager
  • Transport Planner
  • ERP Consultant
  • Customer Service Agent / Manager

Des weiteren richtet sich der CPIM Part 1 an alle, die den Abschluss Certified in Production and Inventory Management (CPIM) anstreben.

Der CPIM Part 1 kann mit einer offiziellen APICS Prüfung abgeschlossen werden. Teilnehmer, die die Prüfung erfolgreich ablegen erhalten ein Zertifikat.

Um den Abschluss Certified in Production & Inventory Management (CPIM) zu erwerben müssen sowohl die CPIM Part 1 wie auch die CPIM Part 2 Prüfung erfolgreich abgelegt werden.

Das CPIM Part 1 Seminar besteht aus einer Mischung aus Fallstudien, Wissensfragen, interaktiven Rollenspielen, Videos, Unternehmenssimulationen, Theorie und Best Practice Beispielen in Präsentationsform. Das Seminar sowie alle Trainingsmaterialien sind in englischer Sprache. Wiederholungsübungen, Wissenstests sowie weitere Übungen während und nach jeder Lerneinheit stellen sicher, dass der Trainer ein unmittelbares Feedback über den Lernerfolg erhält.

Die maximale Gruppengröße ist auf 16 Teilnehmer beschränkt, um eine optimale Interaktion mit und innerhalb der Gruppe zu ermöglichen.

Englisch