Zum Inhalt springen

Seminare

Möchten Sie Ihre Karriere in Supply Chain Management weiter vorantreiben? Sind Sie daran interessiert, Ihr Supply Chain Wissen zu validieren, das Sie bereits durch die Arbeit in diesem Gebiet erworben haben? Wollen Sie mehr über Industriestandards und Best Practices im Bereich Supply Chain Prozesse lernen, um Ihre eigenen Prozesse und Tagesgeschäft zu verbessern? Streben Sie nach einer international anerkannten Zertifizierung in Supply Chain Management? Oder wollen Sie in einer einheitlichen Supply Chain Sprache mit Kollegen, Kunden und Lieferanten sprechen?

Wir bieten ein breit aufgestelltes Weiterbildungs- und Zertifizierungsprogramm für Supply Chain und Operations Management an, um Ihren Bedürfnissen zu entsprechen. Wir bauen dabei auf weltweit anerkannte Standards, Best Practices und Zertifizierungsprogramme, die von internationalen Weiterbildungs- und Zertifizierungsverbänden entwickelt wurden.

Das APICS Certified in Production and Inventory Management (CPIM) Part 1 Seminar beinhaltet das erforderliche Rahmenwerk und das Wissen, das zur Durchführung, Überwachung und Verbesserung aller internen Tätigkeiten im Unternehmen erforderlich ist. Mehr

Der APICS Certified in Production and Inventory Management (CPIM) Part 2 Seminar liefert Teilnehmern das Verständnis, um Produktion und Bestandsmanagement in innerbetrieblichen Prozessen zu planen, durchzuführen, zu überwachen, auszuwerten und zu verbessern, indem die effizient gesteigert, der Return on Investment bei der eingesetzten Technologie maximiert und sämtliche Aktivitäten aufeinander abgestimmt werden. Dadurch werden alle internen und externen Herausforderungen und Möglichkeiten angesprochen. Mehr

Der APICS Certified Supply Chain Professional (CSCP) liefert den Teilnehmern das notwendige Wissen, Best Practices, technisches Know-How und Standards, um die erforderliche Abstimmung entlang der "end-to-end" Supply Chain zu schaffen und um die Beziehungen und Verbindungen innerhalb der der einzelnen und zwischen allen beteiligten Unternehmen effektiv zu managen. Mehr

Der APICS Certified in Logistics, Transportation and Distribution (CLTD) liefert das notwendige Wissen, Best Practices, technisches Know-How und Standards um den Fluss von Gütern sowie von Informationen und Dokumentationen durchzuführen und zu überwachen. Mehr

Das Demand Driven Supply Chain Fundamentals (DDSCF)™ Programm führt in die Supply Chain Grundlagen ein. Es zeigt die Unterschiede zwischen konventionellen Supply Chain Ansätzen, die durch Master Scheduling, MRP und DRP dominiert werden und aufstrebenden flussbasierten Ansätzen – einschließlich des Demand Driven Adaptive Enterprise (DDAE) Models. Mehr

Demand-Driven Material Requirements Planning (DDMRP) ist eine Methode mit der Supply Chains derart gestaltet, geplant und gesteuert werden können, dass der Fluss von relevanten Inforationen und Material sichergestellt und gefördert wird. Das Demand Driven Planner (DDP)™ Programm erläutert DDMRP und bildet die Vorbereitung für eine Einführung und Festigung des Demand Driven Operating Models (DDOM). Mehr

Demand-Driven Material Requirements Planning (DDMRP) ist eine Methode mit der Supply Chains derart gestaltet, geplant und gesteuert werden können, dass der Fluss von relevanten Inforationen und Material sichergestellt und gefördert wird. Das Demand Driven Leader (DDL)™ Programm zeigt auf, wie ein Demand Driven Operation Model (DDOM) entwickelt, eingeführt und gepflegt wird und wie die notwendigen Parameter durch Demand Driven S&OP (DDS&OP) aussehen. Mehr

Die Teilnahme am Factory Physics® Kurs kann Ihnen dabei helfen, bekannte Produktionskonzepte besser zu verstehen und anzuwenden, um bestmöglich mit den gegebenen Varianzen in Produktmix, Nachfrage, Kapazität und Prozessen umzugehen. Factory Physics® ermöglicht es, bestehende Lean oder Six Sigma Projekte zu fokussieren und zu beschleunigen, kann aber auch ohne vorangegangene Bemühungen sofort umgesetzt werden. Mehr

Der Kurs Supply Chain Management Grundlagen bildet den Einstieg in ein ganzheitliches Verständnis aller Prozesse im Supply Chain Management und legt die Grundlage für eine gemeinsame SCM Sprache innerhalb des Unternehmens. Der gesamte Fluss von Material, Informationen und Finanzmitteln in einer Supply Chain – vom ersten Lieferanten bis hin zum Endkunden – wird aufgezeigt. Mehr

Das Konzept des Kurses ermöglicht Ihnen sich aktiv zu erarbeiten, wie Sie einen S&OP-Prozess effizient umsetzen können und was er Ihrem Unternehmen wirklich bringen kann. In einer realitätsnahen, webbasierten Supply Chain Simulation („The Fresh Connection“) entscheiden Sie in 5 Spielrunden über die Zukunft eines fiktiven Unternehmens. Mehr

SCM Professionals verändern durch ihre Entscheidungen im beruflichen Alltag immer direkt oder indirekt die Liquiditätssituation. Der Supply Chain Finance Workshop vermittelt dem Teilnehmer ein Verständnis dafür, wie reale Supply Chain Probleme im Zusammenspiel mit einem integrierten Set finanztheoretischer Aspekte gelöst werden können. Mehr