Zum Inhalt springen

The Fresh Connection Global Professional Challenge

Nehmen Sie an der The Fresh Connection Global Professional Challenge teil und beweisen Sie sich gegen Teams aus der ganzen Welt. Seien Sie das Team, dass für den Fruchtsafthersteller The Fresh Connection den höchsten Return on Investment erzielt. Messen Sie Ihre Kompetenzen zur Schaffung von funktionsübergreifender Zusammenarbeit innerhalb ihres Teams und behaupten Sie sich gemeinsam gegen Teams aus mehr als 60 Ländern. Erfahren Sie, ob Sie anderer Teams bei der Umsetzung Ihrer Supply Chain Strategie und durch das Treffen stimmiger Entscheidungen übertreffen können. Gelingt es Ihnen, mit internen und externen Herausforderungen besser zurechtzukommen als die Konkurrenz? Durch Learning bei Doing erkennen Sie schnell, ob Sie und Ihre Teamkollegen die entscheidenden Fähigkeiten einer effizienten Kommunikation und Zusammenarbeit beherrschen die es braucht, um die The Fresh Connection Global Professional Challenge zu gewinnen.

Primäres Ziel der Challenge ist es, den höchsten Return on Investment zu erzielen. Über drei Runden müssen die Teilnehmer mit zunehmender Komplexität in einem dynamischen Umfeld zurechtkommen, um den Return on Investment von The Fresh Connection zu maximieren. Der Hersteller von Fruchtsäften leidet unter seiner miserablen Supply Chain Leistung und kämpft mit negativen Finanzzahlen ums Überleben.

Die teilnehmenden Teams spielen dabei in Länderpools. Das Siegerteam jedes Pools qualifiziert sich für das Globale Finale, bei dem die Teams erstmals physikalisch für einen Tag zusammenkommen und eine feste Anzahl an weiteren Runden mit wieder neuen Elementen durchlaufen. Das Team, dass an diesem Tag das Globale Finale gewinnt erhält ein kostenloses Executive Training am Massachusetts Institute of Technology (MIT).

Die Teilnehmer werden lernen

  • Wertschöpfungsprozesse in dynamischen Unternehmensumfeldern zu managen.
  • dass Zusammenarbeit im Team der Schlüssel zum Erfolg ist!

Durch die Teilnahme werden sowohl Wissen und Entscheidungsfindungskompetenzen als auch persönliche Kompetenzen zur Gestaltung von und Mitarbeit in Teams gefördert.

The Fresh Connection Global Professional Challenge ist Training und Wettbewerb in Einem und für Teilnehmer mit Interesse an Value Chain Management, für Personen die unmittelbar oder angrenzend an Supply Chain Funktionen arbeiten. Die Teilnehmer können auf verschiedenen Ebenen im Unternehmen tätig sein, vom Management bis zum Operativen Level. Anmeldungen erfolgen allerdings als Team (3-5 Personen).

Um sich für die Teilnahme an der The Fresh Connection Global Professional Challenge zu qualifizieren muss ein Team im Vorfeld bereits mindestens einmal einen positiven Return on Investment erzielt haben, in einem öffentlichen Training, einem Inhouse Training, einem Inhous Wettbewerb oder beim PMI Young Professionals Day.

Es gibt keine Zertifizierungsmöglichkeit für Teilnehmer der Challenge. Auf Anfrage kann allerdings gerne eine Teilnahmebestätigung ausgestellt werden.

Das Siegerteam jedes Länderpool qualifiziert sich für das Globale Finale. Teilnehmer dieses Globalen Finales erhalten eine Teilnahmebestätigung.

Das Gewinnerteam des Globalen Finales erhält zusätzlich eine Urkunde für das Beste Supply Chain Team des Jahres, in dem die Challenge gewonnen wurde.

Die The Fresh Connection Global Professional Challenge ist ein weltweites, remote durchgeführtes Training, das über drei Runden gespielt wird. Jede dieser drei Runden dauert 2 Wochen. Nach jeder Runde werden die Ergebnisse der Entscheidungen zur Verfügung gestellt und neue Herausforderungen für die kommende Runde vorgestellt.

The Fresh Connection bietet eine perfekte Umgebung für einen Globalen Wettbewerb, an dem mehr als 300 Teams aus über 60 Ländern teilnehmen.

Englisch und Deutsch

Hinweis:
Während der Challenge können die Teams aus 12 verschiedenen Sprachen wählen. Die Kommunikation über alle Runden hinweg und die Moderation des Globalen Finales finden in Englisch statt.

Nicht erforderlich, da die The Fresh Connection Global Professional Challenge remote und Aufgrund des Wettbewerbsformates ohne Begleitung durchgeführt wird.
Zertifizierte Trainer bei PMI sind:

  • Stefan Hoogervorst
  • Andreas Kerst
  • Christian Voyé