Zum Inhalt springen

Das IIBLC® wurde 2008 gegründet, um der Nachfrage nach einer international anerkannten Standardzertifizierung nachzukommen, die alle Aspekte von Lean umfasst und deren Prüfungen objektiv, neutral und international anerkannt sind. Im zweiten Halbjahr 2009 wurde das Zertifizierungsprogramm gestartet.

Durch die Einbindung eines Content-Komitees, bestehend aus international anerkannten Experten im Bereich Lean, die die Inhalte für dieses Programm exklusiv erstellen, anpassen und aktualisieren, hat das Lean-Zertifizierungsprogramm von IIBLC® ein einzigartig hohes Qualitätsniveau. Das Programm ist:

  • universell: es behandelt alle Aspekte von Lean: Produktion, Dienstleistungen, Gesundheitswesen, Technik, etc.
  • standardisiert: das Programm besteht aus 3 Stufen, die im Referenzwerk „Book of Knowledge“ klar definiert sind. Es verfügt über ein auf objektiven Kriterien (Tests) basierendes Zertifizierungssystem, das sowohl für die Geschäftswelt (Unternehmen) als auch für den Inhaber einer Zertifizierung eine Referenz ist. Die Zertifizierung belegt, dass der Inhaber über ein bestimmtes Niveau an Wissen und Fähigkeiten in Übereinstimmung mit dem erworbenen Level verfügt.

Die Zertifizierung besteht aus 3 Stufen:

  1. Certified Green Belt in Lean (CGBL®)
    Der Green Belt in Lean konzentriert sich auf die Grundlagen der Lean-Strategie. Der Lehrplan vom Green Belt besteht nicht nur aus den Lean Grundlagen, sondern auch aus folgenden Inhalten: Wertedefinition, Identifizierung des Wertstroms (Value Stream), Erzeugung von Flow, Einfluss der Kundennachfrage, Ausrichtung auf Perfektion und Verbesserungsmanagement, Projektmanagement, Komplementäre Techniken, Veränderung und Nachhaltigkeit. Die Zertifizierung Certified Green Belt in Lean (CGBL®) hilft Ihnen:
    – die Grundlagen der Lean Strategie zu erlernen
    – sich auf die Mitarbeit im Verbesserungsteam des Unternehmens vorzubereiten
    – Prozesse im Unternehmen zu verbessern
  2. Certified Black Belt in Lean (CBBL®)
    Der Black Belt übernimmt einen vertiefenden Blick in Lean Tools, Strategien und soziale Kompetenz.
  3. Certified Champion in Lean (CChL®)
    Der Champion in Lean stellt sich strategischen Herausforderungen, steuert Veränderungen und Verbesserungen im Rahmen des Lean Managements.

Die Zertifizierungen Black Belt in Lean (CBBL®) and Certified Champion in Lean (CChL®) bereiten die Teilnehmer auf das Management eines Lean Verbesserungsprojekts vor.

Was sind die Vorteile der Lean-Zertifizierung?

  • Sie bestätigen Ihr eigenes Lean-Management-Wissen
  • Sie steigern Ihre Attraktivität für potenzielle Arbeitgeber
  • Die Zertifizierung ist nicht an ein bestimmtes Unternehmen oder eine bestimmte Branche gebunden.

PMI ist der anerkannte Partner für Deutschland und Österreich. Wir organisieren die theoretischen Prüfungen des IIBLC® und koordinieren den Anmeldeprozess für Kandidaten, die ihre Prüfungen in diesen Ländern ablegen möchten. PMI bietet Prüfungsorte in den folgenden Städten an:

  • Deutschland: München, Berlin
  • Österreich: Wien