Sie sind hier: Training > CSCP (APICS)

Organisatorisches

Der detaillierte Inhalt des APICS CSCP Seminars steht für Sie bereit.

PDF-Download

Der Kurs wird in Englisch abgehalten.

Seminarablauf

2 x 3 Tage

1. Tag: 8.30 Uhr - ca. 17.30 Uhr
2. Tag: 8.30 Uhr - ca. 17.30 Uhr
3. Tag: 8.30 Uhr - ca. 17.00 Uhr

Am je 1. Abend des Seminars findet eine gemeinsame Abendveranstaltung statt.

Termine, Orte & Seminarhotels

Das 6-tägige Seminar findet verteilt auf 2 Termine statt:

CSCP Summer 2017:
24.-26. April 2017:  Berlin
Leonardo Hotel Berlin Mitte
UND
22.-24. Mai 2017:  München
Sheraton München Westpark

CSCP Autumn 2017:
18.-20. September 2017: Wien
Strudlhof Hotel
UND
13.-15. November 2017:  Berlin
Leonardo Hotel Berlin Mitte

CSCP Summer 2018:
02.-04. Mai 2018:  Berlin
Abion Spreebogen Berlin
UND
04.-06. Juni 2018:  München
Novotel München City

CSCP Autumn 2018:
17.-19. September 2018: Wien
Strudlhof Hotel
UND
22.-24. Oktober 2018:  Berlin
Leonardo Hotel Berlin Mitte

Teilnahmegebühr

€ 4.090,- zzgl. MwSt.

im Preis enthalten: APICS CSCP (2 x 3 Tage), Trainingsmaterial (5 APICS Participant Workbooks, 1 APICS Dictionary, 1 APICS Content Manual, Zugang zum APICS CSCP Online Learning System, Fallstudien, zum Lehrstoff ergänzendes Informationsmaterial), Mittagessen und Erfrischungen in den 2 Seminarhotels.

zur Anmeldung

zur Terminübersicht

Ansprechpartner

Fragen zur Seminardurchführung?

Christine Matzner
seminar(at)pmi-m.de

Fragen zu Seminarinhalten?

Ines Ottensarndt
info(at)pmi-m.de

Tel. Zentrale +49 (0) 89 857 6146

CSCP (Certified Supply Chain Professional)

Supply Chain oder Operations Verantwortliche, die bei einem internationalen Unternehmen oder einer Inlandstochter eines ausländischen Unternehmens arbeiten oder arbeiten wollen, brauchen einen international anerkannten Abschluss. Dasselbe gilt für Supply Chain Manager, die im Ausland arbeiten möchten. Das Zertifikat des Certified Supply Chain Professionals (CSCP) ist diesbezüglich der weltweit renommierteste Abschluss.

Nutzen

Sie trainieren wichtige Grundlagen und lernen das Handwerkszeug eines Supply Chain Managers erfolgreich in der Praxis anzuwenden. Sie lernen,

  • wie die Supply Chain und deren Wertschöpfungsprozess aufgebaut ist und wie zentrale Funktionen wie Logistik, Einkauf und Vertrieb diesen Prozess beeinflussen und mit ihm verbunden sind,
  • welche grundlegenden Zielkonflikte im Supply Chain Management vorhanden sind und wie Sie diese Konflikte managen und steuern können,
  • welche Vorteile Sie durch die aktive Gestaltung und Steuerung der Wertschöpfungskette erlangen können,
  • wie Sie international anerkannten Methoden und Modelle zur Optimierung der Supply Chain anwenden,
  • wie Sie erfolgreich mit Kunden und Lieferanten zusammen Ihre globale Supply Chain „end-to-end“ optimieren können,
  • welche Bedeutung die IT für die Logistik und das Supply Chain Management hat und wie der aktuelle Stand der Entwicklung ist,
  • welche Entwicklungen und Trends aktuell das SCM beeinflussen.

Zielgruppe

Die Ausbildung wendet sich aber nicht nur an Supply Chain Manager, sondern auch an die Mitarbeiter im Unternehmen, die aktiv an der Gestaltung der globalen Supply Chain und den damit verbunden Prozessen und Abläufen beteiligt sind. Das sind u.a. auch Mitarbeiter aus den Bereichen Produktion, Einkauf, IT und aus der Beratung.

Im Einzelnen sind die Mitarbeiter aus:

  • der Materialbedarfsplanung und dem Bestandsmanagement,
  • den Bereichen Absatz- und Produktionsgrobplanung (S&OP) und Produktionsprogrammplanung (Master Planning),
  • aus Produktion und Produktionssteuerung,
  • dem Einkauf,
  • dem Logistik- und Distributionsbereich der Firma,
  • der Kundenbetreuung und dem Auftragsmanagement,
  • der Unternehmensberatung, die ihre Kunden bei ERP-Implementierungen und anderen Supply Chain Management relevanten Projekten eingehend beraten,
  • der IT, die die Logistik-, Warehouse- Transportation- und Supply Chain-Lösungen ihrer Firma technisch und inhaltlich betreuen,
  • dem Logistik-Dienstleistungsumfeld, die ihren Kunden für sie beste Logistiklösung betreuen wollen.

Inhalte

  • Modul 1: Supply Chain Design
    Teil A: Entwickeln und erarbeiten der Supply Chain Strategie
    Teil B: Gestaltung der Supply Chain
  • Modul 2: Supply Chain Planung und Umsetzung
    Teil A: Beschaffung und Lieferung von Waren und Dienstleistungen
    Teil B: Beziehungen zwischen Supply Chain Partnern managen
    Teil C: Rückführungs-/Entsorungslogistik (Reverse Logistics) managen
  • Modul 3: Supply Chain Verbesserungen und optimale Vorgehensweisen
    Teil A: Einhalten von Standards, Vorgaben und nachhaltigen Vorgehensweisen
    Teil B: Risiken in der Supply Chain managen
    Teil C: Messen, analysieren und verbessern der Supply Chain

Trainer

Andreas Kerst
Thomas Meyer
Christian Voyé
Michael Zerby

Methoden

Intensiv und interaktiv: Praxisübungen, Fallbeispiele, Berechnungen, Vortrag, Diskussion. Praxiserprobte Modelle und Checklisten runden Ihr Wissen ab und unterstützen die erfolgreiche Umsetzung.

Alle vermittelten Konzepte und Theorien können während des Kurses interaktiv anhand des Planspiels "The Fresh Connection" angewandt und simuliert werden. Jeder Teilnehmer benötigt dazu ein internetfähiges Laptop.

Voraussetzungen

Um für die Zertifizierung zum CSCP zugelassen zu werden müssen Sie mindestens eine der folgenden Bedingungen erfüllen:

  • Hochschulabschluss oder ein im erworbenen Land gleichwertiger Abschluss, der zum Erwerb eines Bachelor/Master berechtigt
  • Mindestens drei (3) Jahre Berufserfahrung in einem Kernbereich im SCM
  • Inhaber einer Zertifizierung zum APICS CPIM, APICS CFPIM, APICS CIRM, APICS SCOR-P, CPM, CSM oder CPSM

Zusätzlich benötigen Sie gute Englischkenntnisse (Gemeinsamer Europäische Referenzrahmen für Sprachen: Minimum Level B1)

Zertifizierung

Für den CSCP - Certified Supply Chain Professional muss eine offizielle APICS Prüfung erfolgreich abgelegt werden. Die Teilnehmer sind nach erfolgreichem Bestehen zertifiziert, d.h. sie dürfen den Titel „CSCP“ tragen. Die Teilnehmer erhalten zusätzlich ein Zertifikat.

Weitere Informationen zu Anmeldung, Fristen und Prüfungsgebühren finden Sie hier.

CSCP Broschüre