Sie sind hier: Training > Factory Physics

Organisatorisches

Detaillierte Inhalte des Factory Physics Seminars finden Sie hier:

Seminarthemen

Der Kurs wird in Englisch abgehalten.

Seminarablauf

2 Tage

1. Tag: 8.30 Uhr - ca. 17.30 Uhr
2. Tag: 8.30 Uhr - ca. 17.30 Uhr

Am 1. Abend des Seminars findet eine gemeinsame Abendveranstaltung statt.

Termine, Orte & Seminarhotels

Das 2-tägige Seminar findet an folgenden Terminen statt:

13.-14. März 2017:  Düsseldorf
Mercure Hotel Düsseldorf Seestern
Anmeldung nicht mehr möglich

02.-03. Mai 2017:  Köln
Lindner Hotel City Plaza

06.-07. September 2017:  Düsseldorf
Mercure Hotel Düsseldorf Seestern

20.-21. November 2017:  Köln
Lindner Hotel City Plaza

23.-24. April 2018:  Düsseldorf
Mercure Hotel Düsseldorf Seestern

18.-19. Juni 2018:  Köln
Lindner Hotel City Plaza

01.-02. Oktober 2018:  Düsseldorf
Mercure Hotel Düsseldorf Seestern

05.-06. November 2018:  Köln
Lindner Hotel City Plaza

Teilnahmegebühr

€ 1.295,- zzgl. MwSt

im Preis enthalten: Trainingsmaterial, Verpflegung und Erfrischungen.

zur Anmeldung

zur Terminübersicht

Ansprechpartner

Fragen zur Seminardurchführung?

Christine Matzner
seminar(at)pmi-m.de

Fragen zu Seminarinhalten?

Ines Ottensarndt
info(at)pmi-m.de

Tel. Zentrale +49 (0) 89 857 6146

Factory Physics

Wie sieht die perfekte Welt für Manager aus?

In dieser Welt sind Service Level und Kapitalfluss maximiert: Die gesamte Nachfrage wird zeitpunktgenau, in bester Qualität und zu minimalen Kosten bedient. Bestände an Rohstoffen und Fertigwaren sind Geschichte. Die Auslastung der Kapazitäten ist maximiert, alle Mitarbeiter erscheinen pünktlich und Maschinenausfälle sind kein Thema mehr. Klingt gut?
Leider sieht die Realität anders aus, denn das Erreichen dieser perfekten Welt wird durch eine entscheidende Tatsache erschwert: Varianz!

Die Teilnahme an diesem Kurs kann Ihnen dabei helfen, bekannte Produktionskonzepte besser zu verstehen und anzuwenden, damit Sie bestmöglich mit den gegebenen Varianzen in Produktmix, Nachfrage, Kapazität und Prozessen umgehen können. Factory Physics ermöglicht es Ihnen, bestehende Lean oder Six Sigma Projekte zu fokussieren und zu beschleunigen, kann aber auch ohne vorangegangene Bemühungen sofort umgesetzt werden. Es definiert Maßnahmen, durch deren direkten Einsatz jedes Unternehmen verbesserte Kontrollmechanismen einführen und seine Leistungsfähigkeit verbessern kann. Factory Physics erleichtert Ihnen die Produktionsteuerung und die Kontrolle Ihrer gesamten Supply Chain.

Teilnehmer, die bereits verschiedene Maßnahmen umgesetzt haben geben durchweg positive Rückmeldung. Der Kurs gibt sehr viel Klarheit darüber, was möglich ist oder wie die Leistungsfähigkeit optimiert werden kann.

Nutzen

Um Verbesserungen im eigenen Unternehmen umzusetzen gibt es meist so viele verschiedene Kombinationen an Maßnahmen wie es Unternehmen selbst gibt. Factory Physics hilft Ihnen dabei, die für Ihr Unternehmen am besten geeigneten Bausteine zusammenzuführen, um Ihre individuellen Herausforderungen anzugehen

  • Verbessern Sie Liefertreue und Cash Flow, Optimieren Sie Beständen und reduzieren Ihre Kosten
  • Lösen Sie Konflikte und schließen Sie Lücken zwischen Lean Manufacturing, Six Sigma, Theory of Constraints und anderen Konzepten. Fokussieren Sie IHRE Initiativen zur Leistungssteigerung, um IHRE Unternehmensziele zu erreichen
  • Lösen Sie komplementärer Ziele, wie wenig Bestand contra hohes Service Level oder hohe Kapazitätsauslastung contra kürzere Durchlaufzeiten

Zielgruppe

Factory Physics spricht bevorzugt Mitarbeiter an, die ihre Produktion und die damit verbundenen Supply Chain Tätigkeiten auf hohem Niveau realisieren und umsetzen möchten. Der Kurs ist besonders interessant für Manufacturing und Supply Chain Operations Executives, Planning und Production Control Manager und alle Mitarbeiter, die die Leistungsfähigkeit des Unternehmens verbessern möchten.

Programm

Sie erhalten vertiefende Informationen zu:

  • Finanziellen Maßnahmen
  • Essentiellen Dynamiken in der Produktion
  • Schwankungen im Produktionsumfeld
  • Zerstörenden Wirkungen von Schwankungen
  • Berechnungen von Kapazität und Auslastung
  • Durchlaufzeiten und wie sie wirklich zu interpretieren sind
  • Optimierung und Verwaltung von Beständen
  • Factory Physics Sales and Operations Planning
  • Praktischen Erfahrungen anhand von Computersimulationen

Der Kurs wird als zweitägiger Workshop und auf Englisch durchgeführt.

Trainer

Christian Voyé