Sie sind hier: Training > CLTD (APICS)

Organisatorisches

Der detaillierte Inhalt des APICS CLTD Seminars steht für Sie bereit.

PDF-Download

Der Kurs wird in Englisch abgehalten.

Seminarablauf

2 x 3 Tage

1. Tag: 8.30 Uhr - ca. 17.30 Uhr
2. Tag: 8.30 Uhr - ca. 17.30 Uhr
3. Tag: 8.30 Uhr - ca. 17.00 Uhr

Am je 1. Abend des Seminars findet eine gemeinsame Abendveranstaltung statt.

Termine, Orte & Seminarhotels

Das 6-tägige Seminar findet verteilt auf 2 Termine statt:

CLTD Autumn 2017:
23.-25. Oktober 2017:  München
PMI Production Management Institute GmbH
UND
29. Nov - 01. Dez 2017:  Hamburg
Hotel Hafen Hamburg

CLTD Summer 2018:
26.-28. Februar 2018:  München
Novotel München City
UND
19.-21. März 2018:  Hamburg
Hotel Hafen Hamburg

CLTD Autumn 2018:
29.-31. Oktober 2018:  München
Novotel München City
UND
19.-21. November 2018:  Hamburg
Hotel Hafen Hamburg

Teilnahmegebühr

€ 3.990,- zzgl. MwSt.

im Preis enthalten: APICS CLTD (2 x 3 Tage), Trainingsmaterial (5 APICS Participant Workbooks, 1 APICS Dictionary, 1 APICS Content Manual, Zugang zum APICS CLTD Online Learning System, Fallstudien, zum Lehrstoff ergänzendes Informationsmaterial), Mittagessen und Erfrischungen in den 2 Seminarhotels.

zur Anmeldung

zur Terminübersicht

Ansprechpartner

Fragen zur Seminardurchführung?

Christine Matzner
seminar(at)pmi-m.de

Fragen zu Seminarinhalten?

Ines Ottensarndt
info(at)pmi-m.de

Tel. Zentrale +49 (0) 89 857 6146

CLTD (Certified in Logistics, Transportation and Distribution)

Beschaffungs- und Lieferrisiken nehmen ebenso signifikant zu wie die Zahl der Unternehmen, deren Lieferfähigkeit dadurch bedroht wird. Durch Lean-Strategien oder Kostensenkungsprojekte für Lagerung und Transport haben viele Firmen ihre Bestände minimiert und sich damit anfälliger für Lieferengpässe gemacht, die aufgrund globaler Beschaffungs- und Absatzmärkte sowie der Verknappung von Primärrohstoffen wahrscheinlicher geworden sind. 

Der "Certified in Logistics, Transportation and Distribution (CLTD)" beinhaltet wertvolles Wissen, um diese Risiken zu Berücksichtigen und sich dagegen zu wappnen:

  • Erlernen Sie wesentliche Aspekte für Produktion, Logistik, Transport und Vertrieb
  • Erweitern Sie Ihren Blick für logistikrelevante Belange und erhalten Sie neue Ideen
  • Stimmen Sie aktuelle Vorgehensweisen auf Logisitktrends und globalen Entwicklungen ab
  • Erhalten Sie Werkzeuge, um dennoch Kosten zu reduzieren und die Kundenzufriedenheit zu sichern
  • Steigern Sie Ihre eigene Anerkennung durch den Nachweis der Zertifizierung

Zielgruppe

Eine Teilnahme ist für alle Mitarbeiter interessant, die bei ihrer täglichen Arbeit auf einen zuverlässigen und ungestörten Material- und Warenfluss angewiesen oder dafür verantworltlich sind, z.B.

  • Logistikmanager/-Ingenieure
  • Logistikplaner/-Spezialisten
  • Transportplaner/-manager
  • Vertriebsmanager
  • Routenplaner
  • Spediteure
  • Lager- und Produktionsmanager
  • Supply Chain Manager

Inhalt

Der CLTD besteht aus acht Modulen :

  • Modul 1: Überblick über Logistik- und Supply Chain Management
  • Modul 2: Bedarfsmanagement und Kapazitätsplanung
  • Modul 3: Bestellmanagement
  • Modul 4: Bestands- und Lagermanagement
  • Modul 5: Transport
  • Modul 6: Aspekte globaler Logistik
  • Modul 7: Gestaltung von Logistiknetzwerken
  • Modul 8: Reverse Logistics (Rückführungslogistik) und Nachhaltigkeit

Trainer

Daniel Monikes
Stefan Hoogervorst

Methode

Die Erfahrung unserer Trainer sowie Best Practives aus dem Alltag von Logistik-Professionals ergänzen die theroretischen Inhalte des Kurses und zeigen auf, wie die Optimierung von Beschaffung, Vertrieb und Transport die Leistungsfähigkeit von Unternehmen verbessern kann.

Voraussetzungen

Um für die Zertifizierung zum CLTD zugelassen zu werden, müssen Sie mindestens eine der folgenden Bedingungen erfüllen:

  • Hochschulabschluss oder ein im erworbenen Land gleichwertiger Abschluss, der zum Erwerb eines Bachelor/Master berechtigt
  • Mindestens drei (3) Jahre Berufserfahrung in einem Kernbereich
  • Inhaber einer Zertifizierung zum APICS CPIM, APICS CSCP, ASTL CTL, APICS CFPIM, APICS CIRM, APICS SCOR-P, CPM, CSM oder CPSM

Zusätzlich benötigen Sie gute Englischkenntnisse (Gemeinsamer Europäische Referenzrahmen für Sprachen: Minimum Level B1)

Eine Überprüfung der Zulassungsvoraussetzungen ist ab dem 01. Juli 2016 möglich. Das Einreichen der Unterlagen ist kostenlos und muss spätestens zwei Wochen vor Prüfungsanmeldung eingereicht sein.

* APICS definiert als "international equivalent" eines amerikanischen Bachelor´s Degree einen Abschluss oder Ausbildungsstatus, der den Inhaber zur durchführung einer akademischen Ausbildung (Studium) in dem Land berechtigt, in dem er den Abschluss oder Ausbildungsstatus erlangt hat.

Zertifizierung

Durch das Ablegen der Zertifizierungsprüfung bestätigen Sie Ihr Wissen zu relevanten Themen aus Logistik, Transport und Vertrieb.

Die Prüfung dauert 3,5 Stunden und besteht aus 150 multiple-choice Fragen, die in 130 Prüfungs- und 20 „Pretest“ Fragen unterteilt sind.

Nach erfolgreichem Bestehen sind die Teilnehmer zertifiziert, d.h. sie dürfen den Titel „Certified in Logistics, Transportation and Distribution (CLTD)“ tragen. Sie erhalten zusätzlich ein Zertifikat.