Zertifizierungsprozess

Das Zertifizierungsprogramm ist in mehreren Stufen aufgebaut: Jeder Prüfling startet mit dem Green Belt Level und kann sich bis zum Champion Zertifikat vorarbeiten. Es besteht aber keine Verpflichtung bis zum Champion Level zu kommen. Nach jedem Level spezifischen Examen erhält der Prüfling ein separates Zertifikat.

PMI Production Management Institute organisiert die IIBLC® CGBL®, CBBL® und CChL® Zertifizierungsexamen in Deutschland, Österreich und Schweiz. Test Center sind auf Wunsch in München und Berlin (Deutschland), Wien (Österreich) und Zürich (Schweiz) verfügbar.

IIBLC® hat noch weitere Test Center in verschiedenen Europäischen Ländern. Auf der IIBLC® Website können diese Test Center eingesehen werden.

1. Theorieteil

  • Betroffene Zertifizierungen: Green Belt, Black Belt und Champion in Lean
  • Format: Schriftliches Multiple Choice Exam (Fragen, die durch das IIBLC® Content Committee aufgestellt worden sind, werden zufällig ausgewählt). Jdes Examen findet nachnmittags von 13-16 Uhr statt. Jeder Prüfling hat für das Examen 3 Stunden Zeit.
  • Erfolgsquote: Mindestens 70% der Fragen müssen richtig beantwortet werden.

2. Praxisteil

  • Betroffene Zertifizierungen: Black Belt und Champion in Lean
  • Format: Ein schriftlich eingereichter Projektbericht eines Lean Projekts, der die fachliche Kompetenz in der Anwendung dokumentiert. Dieser Bericht muss direkt an IIBLC® innerhalb 1 Jahres nach dem erfolgreichen Bestehens des Theorieteils der Prüfung eingereicht werden. Der Bericht muss durch das Management der betroffenen Firma abgezeichnet bzw. signiert werden. Durch diese Signatur gestattet die Firma dem Vorstand des IIBLC® ebenfalls ein Audit durchzuführen, falls das IIBLC® das wünscht. Der Bericht wird durch ein oder mehrere Mitglieder des Content Committee geprüft, die kein Landsmann des Prüflings sind.
  • Erfolgsquote: Mindestens 65% werden für das bestehen benötigt. Wenn ein Prüfling besteht erhält er das jeweilige Zertifikat, falls er nicht besteht erhält er die Korrektur bzw. ein sogenanntes „Comment Sheet“.

Das "Book of Knowledge" umfasst ausführlichere Informationen über den Theorie-und praxisteil des Zertifizierungsexamens. Falls Sie an einer Zertifizierung interessiert sind, ist das „Book of Knowlede“ unabkömmlich. Es kann über PMI bezogen werden.