CSCP Certified Supply Chain Professional

Das Programm "APICS Certified Supply Chain Professional (CSCP)" ist weltweit eines der angesehensten Supply Chain Management Ausbildungs- und Zertifizierungsprogramme. Sie erhalten einen fundierten Überblick auf die gesamte Supply Chain – vom Zulieferer über die internen Firmenprozesse bis hin zum Endverbraucher. Das Wissen befähigt zur aktiven, strategischen Gestaltung der Supply Chain.

Die Schritte zur Teilnahme am APICS CSCP Examen:

  • Online Überprüfung der Zugangsvoraussetzungen
  • Bei positiver Überprüfung, Registrierung und Bezahlung der Gebühren
  • Teilnahme am Examen

Um für die Zertifizierung zum CSCP zugelassen zu werden müssen Sie mindestens eine der folgenden Bedingungen erfüllen:

  • Hochschulabschluss oder ein im erworbenen Land gleichwertiger Abschluss, der zum Erwerb eines Bachelor/Master berechtigt
  • Mindestens drei (3) Jahre Berufserfahrung in einem Kernbereich im SCM
  • Inhaber einer Zertifizierung zum APICS CPIM, APICS CFPIM, APICS CIRM, APICS SCOR-P, CPM, CSM oder CPSM

Das Examen besteht aus 150 Multiple-Choice Fragen (130 Prüfungs- und 20 „Pretest“ Fragen).

Die „Pretest“ Fragen tragen nicht zum Prüfungsergebnis bei. Sie dienen Forschungszwecken. In der Prüfung sind die „Pretest“-Fragen nicht von den anderen Fragen abzugrenzen, bitte beantworten Sie daher alle Fragen.

Die Prüfungsdauer beträgt 3,5 Stunden.

Die CSCP Bewertungsskala reicht von 200-350 Punkte:

  • 200-299 nicht bestanden
  • 300-350 bestanden

Im Anschluss des Examens erhalten Sie das Ergebnis mit der Information, ob Sie bestanden haben.